Mama spiel mit mir!


Kann er/sie nicht mal alleine spielen? Ich habe keine freie Minute für mich!

Diese, oder ähnliche Gedanken kommen uns wenn unser Kind diesen Wunsch oft äußert.

Wir fühlen uns genervt, sind zu träge, zu müde, haben einfach keine Lust und wollen lieber was "für uns" machen.

Wenn wir anfangen uns in Achtsamkeit zu üben, werden wir erkennen dass es sich lohnt, seine inneren Hindernisse zu überwinden. Wir können erkennen, dass der Ärger, die Trägheit und alle negativen Emotionen in uns sind, und nichts mit unserem Kind zu tun haben. Unser Kind will lediglich Zeit mit seiner Mama/ seinem Papa haben. Es liebt es mit dir zusammen zu sein.

Natürlich müssen wir trotzdem die Dinge erledigen, die zu erledigen sind. Aber meistens bleibt auch Zeit übrig, und diese bewusst mit deinem Kind zu verbringen macht euch Beiden ein großes Geschenk. Dein Kind fühlt sich geliebt und du kannst dich durch die Überwindung deiner Hindernisse weiterentwickeln. Jedes Mal wenn wir es schaffen diese Dinge zu erkennen und loszulassen, tragen wir etwas weniger davon in uns. Viel Freude beim spielen mit euren Kindern! Sabrina

11 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen