Du wunderbares Kind wie dankbar ich dir bin...


Du wunderbares Kind, wie dankbar ich dir bin. Hast mich losgeschickt auf eine tiefe Reise, die Reise zu mir selbst.

Du wunderbares Kind, wie dankbar ich dir bin. Du hilfst mir jeden Tag, zu erkennen und zu wachsen.

Du wunderbares Kind, weißt intuitiv genau wo ich noch zu lernen habe, bringst Himmel und Hölle in mir hervor, damit ich mich endlich wieder finde.

Du wunderbares Kind, wie dankbar ich dir bin, dein Ärger bringt mich in Kontakt mit meiner Ablehnung. In Kontakt mit meiner Ablehnung kann ich die Ablehnung annehmen lernen.

Du wunderbares Kind, wie dankbar ich dir bin. Durch deine Neugier lerne ich meine Ungeduld kennen. In Kontakt mit meiner Ungeduld wächst meine Geduld.

Du wunderbares Kind, wie dankbar ich dir bin. Durch deine Energie komme ich in Kontakt mit meiner Antriebslosigkeit. In Kontakt mit meiner Antriebslosigkeit wächst meine Energie.

Du wunderbares Kind, wie dankbar ich dir bin. Durch deinen Willen komme ich in Kontakt mit meinem Ego. In Kontakt mit meinen Meinungen kann ich meine Verblendung erkennen.

Du wunderbares Kind, wie dankbar ich dir bin. Durch dein Vertrauen komme ich in Kontakt mit meiner Angst. In Kontakt mit meiner Angst wächst meine Sicherheit.

Du wunderbares Kind, wie dankbar ich dir bin, du hilfst mir jeden Tag die bedingungslose Liebe wachsen und die innere Freude sprudeln zu lassen.